Events

Umbruch Bildarchiv

77 Termine

Laternenumzug gegen Verdrängung
16.November 2019 |
Berlin

Auch in diesem Jahr zieht der Kiezdrache von Bizim Kiez durch Kreuzberg beim widerständigen Laternenumzug gegen Verdrängung für lebendige Kieze und eine solidarische Stadt. Los geht es um 17 Uhr vom Heinrichplatz.


Räumungsprozeß Liebig 34
15.November 2019 |
Landgericht Berlin, Tegeler Weg 17-21

Am 15.11.2019 findet am Landgericht Tegeler Weg um 9:00 Uhr der Gerichtsprozess gegen die Liebigstraße 34 statt. Der Eigentümer Padovicz klagt auf Räumung des queer-feministischen Wohnprojekts. Die Liebig freut sich über Unterstützung. Kommt zum Prozeß!

Mehr Infos


Fotoausstellung: Damals wie heute: Die Häuser denen, die drin wohnen
14.November 2019 |
Galerie Olga Benario, Richardstr. 104, 12043 Berlin-Neukölln

Vom 14.11.19 bis Februar 2020 ist ein Teil der Umbruch-Fotoausstellung zum Berliner Häuserkampf in der Galerie Olga Benario zu sehen. Ihr seid herzlich eingeladen zur Vernissage am 14.11 ab 19 Uhr in der Galerie in der Richardstr. 104, 12043 Berlin-Neukölln. Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag zwischen 15 und 19 Uhr

Zur Fotoausstellung


Wütende Demo für bedrohte Projekte
02.November 2019 |
Berlin

Seit Monaten wächst der Druck auf das Syndikat, die Meuterei, Potse/Drugstore, Liebig 34, Rigaer 94 und andere von Verdrängung bedrohte Projekte. Am 2. November demonstrierten in Berlin über 1500 Menschen für ihren dauerhaften Erhalt und zeigten anschaulich ihre Bereitschaft, auf drohende Räumungen auch militant zu antworten.

Zur Fotoseite


Oury Jalloh. Neue Erkenntnisse
28.Oktober 2019 |
Berlin

Oury Jalloh, der 2005 in einer Dessauer Polizeizelle verbrannte, wurde vor seinem Tod schwer misshandelt. Dabei wurden ihm unter anderem Schädeldach, Nasenbein, Nasenscheidewand und eine Rippe gebrochen. Das ergibt ein neues forensisches Gutachten des Rechtsmediziners und Radiologie-Professors Boris Bodelle von der Universitätsklinik Frankfurt. Auf einer Pressekonferenz am 28. Oktober 2019 stellte eine Internationale Unabhängige Kommission das Gutachten in Berlin vor.

Zur Fotoseite


Musikkundgebung gegen Verdrängung
26.Oktober 2019 |
Berlin

Kündigungen wegen Eigenbedarf nehmen drastisch zu. So auch in der Reichenberger Straße 73. Hier wurden bereits 6 Wohnungen wegen Eigenbedarf durch den CDU-Politiker und Immobilienbesitzer Ernst Brenning und seinen Clan gekündigt. Das geht so nicht mehr! Kämpfen wir gemeinsam dafür, dass wir in unseren Wohnungen bleiben können, solange wir wollen! Eine Musik-Kundgebung gegen Verdrängung von 15–18 Uhr in der Reichenberger Straße 73

Zum Aufruf


Reiche 73 hat Eigenbedarf!
26.Oktober 2019 |
Berlin

Am Samstag, den 26.10.2019 veranstaltete die Gruppe „Eigenbedarf kennt keine Kündigung“ eine Musikkundgebung vor dem Haus Reichenberger Str. 73 in Kreuzberg in Solidarität mit den noch im Haus lebenden Bewohnern und um auf das zunehmende Problem der Eigenbedarfskündigungen aufmerksam zu machen.

Zur Fotoseite


Gegen den türkischen Angriffskrieg
19.Oktober 2019 |
Köln

Gegen den Angriffskrieg der Türkei auf Rojava gingen auch am letzten Wochenende wieder viele tausend Menschen auf die Straße. Die Kölner Demonstration war die größte der Protestaktionen am dritten Oktoberwochenende mit rund 15.000 Teilnehmer*innen,

Zur Fotoseite


Solidarität mit Rojava
19.Oktober 2019 |
Berlin

Mehrere tausend Menschen demonstrierten am Samstag, den 19. Oktober 2019 in Berlin für einen sofortigen Stopp der türkischen Angriffe auf die kurdische Selbstverwaltung in Nordsyrien und das Ende aller deutschen Waffenlieferungen an die Türkei.

Zur Fotoseite


#Keinfussbreit
13.Oktober 2019 |
Berlin

Mehr als 10.000 Menschen gingen am 13. Oktober in Berlin gegen Antisemitismus, Rassismus und rechte Gewalt auf die Straße. Nach einer Schweigeminute und einer Kundgebung am Bebelplatz zog die Demonstration zur Neuen Synagoge in der Oranienburger Straße. Das Bündnis #Unteilbar hatte gemeinsam mit anderen Gruppen nach dem Anschlag in Halle zu der Demo aufgerufen.

Zur Fotoseite


Sorry - right click disabled

Wir bitten um Euer Verständnis. Bitte beachte unsere Hinweise zur Nutzung unserer Archivbilder in anderen Projekten oder Websites. Eine Anwendung ohne ausdrückliche Zustimmung von Umbruch Bildarchiv ist leider nicht erlaubt.

Jetzt Kontakt aufnehmen Zurück zur Webseite